Szwajcarski kanton Zug akceptuje płatności podatków od Bitcoin i Ethereum.

Szwajcarski kanton Zug rozpocznie przyjmowanie płatności podatku od kryptokurwalidztwa od lutego 2021 r.
Przedsiębiorstwa i osoby fizyczne będą mogły płacić za pomocą BTC lub ETH
Opcja płatności w walucie kryptograficznej została wprowadzona we współpracy z Bitcoin Suisse

Firmy i osoby fizyczne w Zug będą mogły płacić podatki za pomocą BTC i ETH.
Szwajcarski kanton Zug ogłosił, że od lutego 2021 r. będzie przyjmował płatności podatkowe dokonywane w kryptokur walucie. Dokładniej mówiąc, firmy i osoby fizyczne będą mogły płacić podatki do 100,000 CHF (około 109,600$) za pomocą Bitcoin lub Ethereum. Wraz z tym posunięciem, Zug stał się pierwszym szwajcarskim kantonem, który wprowadził możliwość płacenia podatków w kryptokur walucie.

Zug jest znany jako „krypto dolina“ w społeczności krypto walutowej dzięki silnej obecności projektów krypto walutowych i łańcuchów blokowych w tym rejonie. Popularność Zug wśród firm z branży krypto walutowej wzmacnia status raju podatkowego oraz korzystne przepisy dotyczące krypto walut.

Dyrektor finansowy kantonu Heinz Tännler nawiązał do statusu „doliny kryptońskiej“ Zug, komentując nową opcję płatności podatków:

„Jako ojczyzna Kryptońskiej Doliny, ważne jest dla nas, aby dalej promować i upraszczać korzystanie z kryptońskich walut w życiu codziennym. Poprzez umożliwienie płacenia podatków za pomocą Bitcoin lub Eter, robimy duży krok w tym kierunku“.

Zug wdrożył swoje płatności podatków kryptograficznych we współpracy z Bitcoin Suisse, firmą świadczącą usługi w zakresie kryptokurantów z siedzibą w kantonie. Pozwoli to kantonowi na uniknięcie ryzyka zmienności cen związanego z walutami kryptograficznymi, ponieważ będzie on otrzymywał płatności w formie CHF.

Płatności podatkowe rozliczane w kryptowalutach będą ułatwione poprzez kody QR:

„Osoby chcące zapłacić rachunek podatkowy z kryptokur walutami mogą skontaktować się z kantonalnym urzędem skarbowym. Otrzymają wówczas niezbędny kod QR do płatności, najczęściej za pośrednictwem poczty elektronicznej“.

Jak zauważył Bloomberg, kanton Zug już od 2016 roku przyjmuje BTC jako płatność za wybrane usługi rządowe.

W 2018 roku stan Ohio w USA zaczął akceptować Bitcoin jako płatność za 23 różne podatki poprzez partnerstwo z kryptońskim procesorem płatności BitPay. W 2019 roku program został jednak zawieszony, ponieważ ustalono, że nie przeszedł on przez stanowy proces tworzenia przepisów administracyjnych przed jego uruchomieniem.

Was sind die Arbeitsbedingungen?

Arbeitsbedingungen sind Bedingungen, die ein Arbeitgeber und ein Arbeitnehmer für einen Arbeitsplatz vereinbaren. Die Arbeitsbedingungen umfassen die Arbeitsverantwortlichkeiten eines Mitarbeiters, Arbeitstage, Stunden, Pausen, Kleiderordnung, Urlaubs- und Krankheitstage, Bezahlung und mehr. Dazu gehören auch Leistungen wie Krankenversicherung, Lebensversicherung und Altersvorsorge.

Die Arbeitsbedingungen werden oft in einem Vertrag festgelegt. Arbeitnehmer, deren Fähigkeiten stärker nachgefragt werden, haben bei der Aushandlung von Arbeitsbedingungen einen Vorteil. Die Mindestanstellungsbedingungen werden in der Regel durch Landes- oder Bundesgesetze festgelegt.

Aufgliederung der Arbeitsbedingungen

Die Mehrheit der Arbeitgeber verlangt von Fach-, Verwaltungs- und Führungskräften, dass sie einen Arbeitsvertrag oder Vertrag unterzeichnen, der die Arbeitsbedingungen ausdrückt. Stundenangestellte müssen in der Regel keinen Vertrag unterzeichnen, da ihre Arbeitsbedingungen in der Regel in einem Mitarbeiterhandbuch oder einem Handbuch zur Unternehmensrichtlinie enthalten sind. In einigen Fällen stellt sich auch die Frage, was ist ein dienstvertrag und in wiefern sind die Mitarbeiter verpflichtet, einen Arbeitsvertrag zu unterzeichnen. Es werden die Arbeitsbedingungen in der Regel durch staatliche oder bundesstaatliche Richtlinien oder das Common Law festgelegt. Die in einem Arbeitsvertrag festgelegten Arbeitsbedingungen können sowohl den Arbeitnehmer als auch den Arbeitgeber schützen.

Zu den gemeinsamen Elementen, die unter die Arbeitsbedingungen fallen und normalerweise in einem Arbeitsvertrag enthalten sind, gehören die Verantwortlichkeiten der Mitarbeiter, Leistungen, Abwesenheiten/Ferien, Probezeiten, Streitbeilegung, Geheimhaltungs- oder Wettbewerbsverbote sowie Gründe für die Beendigung. Manchmal kann ein Arbeitsvertrag mündlich abgeschlossen werden.

Wie sind die Arbeitsbedingungen?

Arbeitsbedingungen in den USA

Die meisten Arbeitsverträge in den Vereinigten Staaten sind nach Belieben, was bedeutet, dass entweder der Arbeitgeber oder der Arbeitnehmer das Arbeitsverhältnis aus irgendeinem Grund jederzeit rechtmäßig kündigen kann, obwohl Arbeitnehmer aus einigen rechtlich geschützten Gründen wie Religion und Geschlecht nicht entlassen werden können. Willensarbeit bedeutet, dass ein Mitarbeiter entlassen werden kann, auch wenn er keine Arbeitsbedingungen verletzt. Einige Mitarbeiter arbeiten jedoch im Rahmen von Verträgen, die für die Dauer des Vertrages eine Arbeitsplatzsicherheit bieten, solange sie ihre Vertragsbedingungen nicht verletzen.

Die grundlegenden Standards für die Arbeitsbedingungen in den USA werden vom Arbeitsministerium festgelegt. Dazu gehören Regeln für den

  • Mindestlohn,
  • Überstunden,
  • die Standardarbeitswoche und
  • die vorgeschriebenen Pausenzeiten.

In einigen Fällen können Gewerkschaften einige Arbeitsregeln festlegen.

Arbeitsbedingungen im Ausland

Im Allgemeinen haben Industrie- und Entwicklungsländer bestimmte Standardbeschäftigungsbedingungen kodifiziert. So hat Irland beispielsweise sein Beschäftigungsbedingungen (Information) Gesetz, das Regeln für eine Vielzahl von Arbeitsplatz- und Arbeitsthemen festlegt. Der australische Ombudsmann für faire Arbeit legt Regeln für

  • Bezahlung,
  • Urlaub,
  • Entlassung,
  • Ansprüche und mehr fest.

Stellen Sie Ihre Trading-Fähigkeiten mit unserem GRATIS-Aktien-Simulator auf die Probe. Konkurrieren Sie mit Tausenden von Investopedia-Händlern und handeln Sie sich an die Spitze! Senden Sie Trades in einer virtuellen Umgebung, bevor Sie anfangen, Ihr eigenes Geld zu riskieren. Üben Sie Handelsstrategien, damit Sie, wenn Sie bereit sind, in den realen Markt einzusteigen, die Praxis haben, die Sie brauchen.