Stammzellen haben so viele Tore zu personalisierter Medizin geöffnet, die niemand jemals vor ein paar Jahren vorstellen konnte. Nicht nur die traditionellen Transplantationen, mit Stammzellen, Ärzte sind nun in der Lage viele seltene Erkrankungen zu behandeln. Dank der Forscher und ihre neuartige Techniken, Stammzellen.

Dies ist eine Geschichte von Javier Tan, ein 9-jährigen Jungen, der an einer seltenen genetischen Krankheit litt, Fanconi-Anämie, die sein Blutbild Tropfen auf ein deutlich niedriges Niveau geführt. Er verlangte eine Stammzelltransplantation; so dass sein Körper xxs36 Erfahrungen in 2017 in der Lage sein würde, neue Blutzellen schaffen

Er erhielt seine erste Stammzelltransplantation, als er 7 war die Operation sein Leben bedeutete zu retten, aber es Ironie des Schicksals nennen, dass es sein Leben in einen Albtraum verwandelt. Statt Heilung, erkrankte er an eine Knocheninfektion. Sein Zustand war so stark, dass seine Ärzte erwartet, er würde das Bein verlieren.

In diesem Szenario war die optimale Option für einen anderen Spender zu warten, die mehrere Monate gedauert könnten. Stattdessen verwaltet seine Ärzte eine weitere Transplantation und das auch innerhalb von Wochen. Als seine Ärzte erkannten, dass sie den Spender erfordern würden nur 50% und nicht 100% zu sein, wurde sein Vater der Spender, der früher abgelehnt wurde.

Human-Leukozyten-Antigen (HLA) Anpassung ist wichtig, sowohl in Nabelschnurblut und Knochenmarktransplantation. Es ist ein Protein, das in Zellen gefunden wird, verwendet, um eine Stammzellen des Spenders Übereinstimmen mit dem tinedol Test und Bericht dem Patienten. Doch dieses Mal Javier Ärzte für eine andere Methode ging, genannt haploidente Transplantation. Bei diesem Verfahren werden die T-Zellen die Immunzellen, die für den Angriff auf fremde Elemente im Körper verantwortlich sind, wurden entfernt. So in Javier Fall könnten die T-Zellen, die die neu transplantierten Zellen nicht angreifen.

Nach der Besichtigung ist die immense Verbesserung, Javier Mutter sehr glücklich. Frau Vivian Tan erinnerte sich an den Tag, als die Ärzte ihr gesagt, dass sie benötigen, sein Sohn das Bein amputiert werden. Und nun schauen ihn an. Er ist ein gesunder Schüler von Primary 3, in Englisch und Chinesisch ragend. Seine Operation wurde im Januar gemacht und Javier war wieder in der Schule im Mai. Sie sagte: „Ich bin auf jeden Fall erleichtert und dankbar, dass er seine Gesundheit hat zurück.“

Dr. Rajat Bhattacharyya, der Berater in der Abteilung für pädiatrische Sub-Spezialitäten bei KK Frauen und Kinderkrankenhaus (KKH) bestätigt, dass das neue Transplantationsverfahren ist vielseitig genug, um jeden der geeigneten Spender zu finden. Allerdings hat sich die Technik existiert seit 2010. Die National University Hospital (NUH) erfolgreich das Verfahren erfolgreich auf 38 Kindern durchgeführt. Die National University Cancer Institute, Singapur (NCIS) hat 8 Transplantationen bei Erwachsenen verabreicht. KKH Ärzte haben 4 Kinder mit dieser Technik seit Oktober seit 2004 mit dieser Methode von Singapore General Hospital (SGH) behandeln 2014 10 erwachsene Leukämie-Patienten behandelt wurden.

Die Zahl der Patienten haploidente Transplantation unterziehen steigt allmählich. Und warum nicht! Ohne die Prozedur könnte nehmen die Chancen, den am besten geeigneten Spender zu finden, mehrere Monate oder Jahre. Die haploidente Transplantation bietet Hoffnung für Patienten, die an seltenen Krankheiten leiden und werden mit minimaler Hoffnung mehr voraus, ein gesundes Leben zu leben.

Erkrankungen behandeln